Wie schafft ihr das?

Das mit dem Mithelfen im Haushalt? Im Alltag? Das ihr nicht alles alleine Tun müsst. 
Ein ziemlich rotes Tuch in ganz vielen Familien. Und so oft Hauptgrund für Spannungen und Streitigkeiten. 
Aber muss das sein? 
Wann beginnt denn diese Mithilfe im Haushalt eigentlich? Was kann man verlangen? Und mehr noch, wie?
Wie bringen wir diese kleinen "Mitbewohner" dazu, mit anzupacken?


Zunächst einmal: 
Mithilfe beginnt lange bevor wir überhaupt daran denken, dass mitgeholfen werden könnte. In einem Alter, wo alles spannend ist und sich das gesamte Tun noch auf das Imitieren und Kopieren der Größeren ausrichtet.
Gerade ein ...

Bitte Anmelden oder registrieren um den ganzen Artikel zu lesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare

Anmelden