"Warum machst du das?"

Eine Frage, die sich Eltern immer wieder einmal in Bezug auf ein bestimmtes Verhalten ihrer Töchter oder Söhne stellen.
"Warum machst du das?". Meist geht es dabei um ein Verhalten, das die Eltern nicht nur verunsichert, sondern mitunter auch wütend und vor allem -ganz oft- ratlos macht. Denn wie "dagegen" vorgehen. Wie, dieses Verhalten stoppen, wenn so gar nichts wirklich helfen will. Keine Erklärungen, keine Maßnahmen, keine Bitten und auch keine Drohungen?

Nur der Auslöser
Die meisten von uns lernen sich erst dann wirklich kennen, wenn sie zu Mutter oder Vater werden. Denn niemand sonst -wie die kleinen Menschen - beherrscht es so perfekt uns mit

Bitte Anmelden oder registrieren um den ganzen Artikel zu lesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare

Anmelden