Und was dann?

Ich bin in den letzten Wochen immer wieder gefragt worden, was denn dann nach dem freien Lernen kommen würde. Tja, was kommt danach, wenn es eigentlich kein DANACH und auch kein DAVOR gibt, weil freies Lernen einfach immer ist, ohne Anfang und ohne Ende?
Erntezeit
Früher, wenn ich nach dem DANACH gefragt wurde, war es schwer in meinen Schilderungen und Ideen überzeugend zu klingen. Schließlich hatten wir absolut keine Erfahrung wie es sein würde und nur vage Ideen, davon was kommen könnte. Mittlerweile hat sich das geändert. Nicht nur, dass zu unserem Bekanntenkreis auch etliche junge Menschen gehören, die selbstbewusst und eigenverantwortlich ihren Weg finden und gehen, so ganz ohne Schule, sondern auch hier, bei uns zu Hause ist aus dem ersten kleinen Menschen ein junger Mensch geworden.
Eine liebe Freundin nennt die Zeit, die für uns jetzt anbricht so treffend "ERNTEZEIT" und genau das ist es. Jetzt, nach all den Jahren haben wir die Bestätigung, dass wir den (für uns) richtigen Weg gewählt haben. Jetzt nach so langer Zeit weiß ich, dass es für mich oder uns keinen besseren Weg geben konnte, als jenen des liebevollen, achtsamen und bedürfnisorientierten Umgangs miteinander und des freien Lernens und Lebens ohne Schule.
Statt die Schrecken der Pubertät zu erleben - vor denen ...

Bitte Anmelden oder registrieren um den ganzen Artikel zu lesen