Vier Eckpunkte ...

... die den Raum schaffen für ein freies und selbstbestimmtes Lernen
Ich werde immer wieder gefragt, was es für ein freies und selbstbestimmtes Lernen der kleinen Menschen eigentlich wirklich braucht. Viele denken dabei an eigene Lehrer oder spezielle Angebote, manche auch an ein ständig vorhandenes Programmangebot. Aber nichts dergleichen braucht es eigentlich, wenn eine vielfältige und lebendige Umgebung vorhanden ist. Und mit Vielfalt meine ich jetzt nicht das vorhandene Superangebot, sondern den bunten Alltag, der unser Leben umgibt. Der "Rest" ergibt sich von selbst. Denn die kleinen Menschen gehen mit offenen Augen und Ohren durchs Leben. Sie nehmen wahr, erkennen, entdecken und wollen dann vieles wissen ...
Was es aber braucht, auf Seite der Eltern und begleitenden Erwachsenen, ist eine Grundhaltung, die einerseits den Freiraum fürs Lernen und Entdecken und andererseits ...

Bitte Anmelden oder registrieren um den ganzen Artikel zu lesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare

Anmelden